Warum in Pflegeimmobilien investieren?

Laut Prognosen des statistischen Bundesamtes werden bis zum Jahr 2030 ca. 320.000 neue Pflegeheimplätze benötigt. Dieser Bedarf ist durch die bisherige jährliche Bautätigkeit nicht einmal zur Hälfte gedeckt. Bereits heute liegt die Belegungsrate von Pflegeheimen im Bundesdurchschnitt bei 90%. Der Bedarf an Pflegeheimplätzen wird zukünftig durch den demografischen Wandel noch stärker zunehmen.

PriAss Pflegeimmobilie wohlfuehlenDaraus resultiert eine erhebliche Nachfrage, die Pflegeimmobilien zu einer besonders lukrativen Kapitalanlage macht. Sie sind weitestgehend unabhängig von der Konjunktur und eine Investition in den Zukunftsmarkt der Pflege.

Enorm niedrige Kreditzinsen, professionelle Standortanalysen, auf mindestens 20 Jahre ausgelegte Pachtverträge und eine Mietrendite von bis zu 5% bei extrem großer Sicherheit sind nur einige Vorzüge dieser Anlageoption.

Darüber hinaus bietet eine Pflegeimmobilie ein „Rundum-Sorglos-Paket“, denn ein Mietausfall ist über einen Zeitraum von mindestens 20 Jahren durch einen Betreibervertrag abgesichert. Die staatlichen Sozialversicherungsträger gewähren die Zahlung an den Pflegeheimbetreiber über einen Versorgungsvertrag nach § 72 SGB XI und damit die Mietzahlung, wenn der zu pflegende Bewohner nicht über hinreichende Einkünfte verfügen sollte.

Laufende Instandhaltungskosten entfallen und auch die Mietersuche und Neuvermietung wird vom Betreiber übernommen.

Die Investition in eine Pflegeimmobilie ist auch aus steuerlichen Gründen interessant, da die Pflegeimmobilie dieselben steuerlichen Möglichkeiten bietet wie die Investition in eine vermietete Eigentumswohnung.

Ein weiterer Vorteil als Investor ist das bevorzugte Belegungsrecht, welches man entweder selbst in Anspruch nehmen kann oder auch im Einzelfall für seine nahen Angehörigen nutzen kann.

Eine intelligente Investition

Privatanleger erhalten seit 2001 Zugang zu diesem lukrativen Markt, auf dem sich bisher eigentlich nur Großinvestoren tummeln. Als Käufer eines vermieteten Pflegeappartements beziehen Sie die Mieterträge eines von seriösen Anbietern betriebenen Pflegeheims. Neben einer attraktiven Rendite erhalten Sie bei uns ein ganzes Paket an Maßnahmen, um Kaufabwicklung, Finanzierung und Verwaltung ihrer Immobilie so unkompliziert wie möglich zu gestalten.

Unsere bundesweit und regional aktiven Initiatoren sind seit langen Jahren mit dem Konzept "Pflegeimmobilie als Kapitalanlage" auf dem Markt. Seit dieser Zeit ist kein einziger Mietausfall für die Investoren zu verzeichnen.
Mehr als 6.000 Eigentümer eines Pflegeappartementes profitieren bereits von der Investition "Sorglos-Immobilie" - und sind dabei unabhängig von Wirtschafts- oder Eurokrisen.

Die Vorteile einer Investition in eine Pflegeimmobilie zusammengefasst:

  • Gute Renditen bei maximaler Sicherheit mit bis zu 5% Mietrendite
  • 20 Jahre gesicherte Mieteinnahmen
  • Provisionsfrei für den Käufer
  • Sicherheit durch bonitätsstarke Betreiber
  • Börsen- und finanzkrisenunabhängig
  • Absicherung durch Grundbucheintragung
  • Barzahlung oder Finanzierung möglich
  • Inflationsgeschützte Sachwertanlage durch indexierte Mietverträge
 
 
Ich bin interessiert
 
Ich möchte ein Angebot erhalten
 
Ich möchte telefonisch kontaktiert werden
Vorname (*)
Nachname (*)
Firmenname
E-Mail (*)
Telefonnummer
Kommentare & Anmerkungen